Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

PRESSEARCHIV

Pressearchiv

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

August 2010

PRESSEMITTEILUNG:

Wiesbaden-Dotzheim, 30. August 2010

„Nachbarn für Nachbarn“

SPD lädt Bürger vom Freudenberg und aus dem Sauerland ein
Unter der Überschrift „Nachbarn für Nachbarn“ lädt die Dotzheimer SPD die Bürgerinnen und Bürger vom Freudenberg und aus dem Sauerland für Dienstag, den 7. September, herzlich zu einem Diskussionsabend ein. Die Veranstaltung im Vereinsheim des FC Freudenberg (Stegerwaldstr.) beginnt um 19.30 Uhr.
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Wiesbaden-Dotzheim, 19. August 2010

SPD-Fraktion im Ortsbeirat Dotzheim sieht Salami-Taktik beim Ausbau der Freien Christlichen Schule auf dem Kohlheck

Die geplante Entlassung des Schulgeländes der Freien Christlichen Schule auf dem Kohlheck aus dem Landschaftsschutz und dem so genannten FFH-Schutz alarmiert die SPD-Fraktion im Ortsbeirat Dotzheim. Sie hat das Thema deshalb mit einem Antrag erneut auf die Tagesordnung des Ortsbeirats gesetzt. „Stück für Stück geht es Richtung weiteren Ausbau der Schule, obwohl die Verkehrsprobleme völlig ungelöst sind. Das Ganze sieht nach Salami-Taktik aus“, heißt es in einer Pressemitteilung der SPD-Ortsbeiratsfraktion.
[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

Wiesbaden-Dotzheim, 17. August 2010

SPD: Erfreuliche Aktivitäten auf der Aartalbahn-Strecke

Breuer: „Aber wo bleibt das Konzept zur touristischen Zwischennutzung?“
"Wir freuen uns, dass sich auf der Aartalbahnstrecke etwas tut und Stück für Stück Maßnahmen zum Erhalt der Strecke abgearbeitet werden.“ Mit diesen Worten kommentiert der Vorsitzende der SPD-Dotzheim, Stefan Breuer, Berichte über Reparatur- und Sanierungsarbeiten für die Aartalbahn. „Allerdings vermissen wir noch immer das vom Parlament beschlossene und von ESWE auch angekündigte Konzept zur touristischen Zwischennutzung der Aartalbahnstrecke von Wiesbaden in den Untertaunus“, so Breuer. Denn in diesem Konzept solle ja auch eine umfangreiche Streckenanalyse vorgestellt werden.

[mehr ...]