Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

PRESSEARCHIV

Pressearchiv

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

Februar 2015

MELDUNG:

Wiesbaden, 20. Februar 2015

Einsatz für den Wahlkreis wäre besser

Rottloff weist Kritik der Wiesbadener Bundestagsabgeordneten Schröder an SPD-Fraktion im Rathaus zurück
„Ich freue mich sehr darüber, dass die Wiesbadener Bundestagsabgeordnete offenbar Ihren Wahlkreis Wiesbaden wiederentdeckt hat“, erläutert der sozialpolitische Sprecher der SPD-Rathausfraktion, Simon Rottloff, im Zusammenhang mit der Pressemitteilung der CDU-Bundestagsabgeordneten Schröder zum Moritz-Lang-Haus.

„Aber anstatt uninformierte Pressemitteilungen zu veröffentlichen, sollte sich Frau Schröder lieber für die Vertretung der Wiesbadener Interessen im Bundestag einsetzen, beispielsweise für eine Entlastung der Kommunen, wie sie im Koalitionsvertrag festgehalten ist, oder die Finanzierung der Kinderbetreuung durch den Bund. Außerdem sollte sie sich vielleicht von ihren Kollegen vor Ort auf den aktuellsten Stand bringen lassen, bevor sie öffentlich lospoltert“, so Rottloff.
[mehr ...]