Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

Wiesbaden-Dotzheim, 14. April 2016

Klaus Riehl neuer Dotzheimer Ortsvorsteher

Foto: Gert-Uwe Mende
Mit Klaus Riehl wurde am vergangenen Mittwoch zum ersten Mal seit 2001 wieder ein Sozialdemokrat zum Dotzheimer Ortsvorsteher gewählt. In der konstituierenden Sitzung des Ortsbeirates bekam er in offener Abstimmung 10 Ja-Stimmen bei 5 Enthaltungen.

Direkt nach der Wahl dankte er seinem Vorgänger Manfred Ernst für dessen langjährige Tätigkeit. Ernst war 15 Jahre Ortsvorsteher in Wiesbadens zweitgrößtem Stadtteil gewesen.

Zu den Stellvertretern von Klaus Riehl wurden Harald Kuntze von Bündnis 90/Die Grünen und Joachim Thiemann von der CDU gewählt.

In einer kurzen Ansprache bedankte sich Riehl bei den Mitgliedern des Ortsbeirates für das Vertrauen und betonte, dass ihm sehr an einer parteiübergreifenden Zusammenarbeit zum Wohle aller Dotzheimerinnen und Dotzheimer gelegen ist.

Dass im Ortsbeirat Dotzheim in den Sachthemen große Einigkeit herrscht, zeigte sich im weiteren Verlauf der dann vom neuen Ortsvorsteher geleiteten Sitzung: Alle Anträge, egal von welcher Fraktion gestellt, wurden von diesem Gremium einstimmig beschlossen.