Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

Wiesbaden-Dotzheim, 29. Mai 2018

Freude auf dem Freudenberg

Magistrat beschließt Kreisel am Veilchenweg
Foto: SPD-Wiesbaden
„Was lange währt, wird endlich gut“, erklärt der planungspolitische Sprecher der SPD-Stadtverordnetenfraktion Stefan Breuer anlässlich des heutigen Magistratsbeschlusses, einen Verkehrskreisel am Knotenpunkt Veilchenweg / Schönaustraße im Freudenberg einzurichten. „Damit wird eine langjährige Forderung des Dotzheimer Ortsbeirats erfüllt, die wir als SPD im Rathaus natürlich gerne aufgegriffen und in die Haushaltsberatungen eingebracht haben“.

„Nicht nur, dass an dieser Stelle endlich ein Unfallschwerpunkt beseitigt wird und Fußgänger dann sicherer die an dieser Stelle häufig mit überhöhter Geschwindigkeit frequentierte Straße überqueren können, werden gleichzeitig die beidseitig angrenzenden Bushaltestellen ‚Veilchenweg’ benutzerfreundlich, barrierefrei, verkehrs- und wetterfest ausgebaut“, freut sich auch der Vorsitzende der SPD-Ortsbeiratsfraktion in Dotzheim Gert-Uwe Mende.

„Da die Planung für den Kreisel bereits vorliegt und die finanziellen Mittel für den Bau schon vor der Genehmigung des Gesamthaushalts der Landeshauptstadt Wiesbaden freigegeben werden können, da es sich um einen durch die Unfallkommission festgestellten Unfallschwerpunkt handelt, wird hoffentlich bald mit der Maßnahme begonnen werden“, so Stefan Breuer. „Ein Grund zur Freude auf dem Freudenberg“