Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

Wiesbaden-Dotzheim, 19. November 2015
"Nachbarn für Nachbarn"

SPD lädt Kohlhecker Bürgerschaft ein

Foto: SPD Wiesbaden
Unter der Überschrift „Nachbarn für Nachbarn“ lädt die Dotzheimer SPD die Bürgerinnen und Bürger vom Kohlheck für Mittwoch, den 25. November, herzlich zu einem Diskussionsabend ein. Die Veranstaltung in der Köhlerklause des Forums Kohlheck beginnt um 19.00 Uhr.

Mit dieser Veranstaltung lädt die SPD die Kohlhecker Bürgerschaft ein, Anregungen für das Kommunalwahlprogramm einzubringen. „Wir möchten von Ihnen wissen: Was wünschen Sie sich für das Kohlheck?“, heißt es in der Einladung.

„Wir sind offen für Anregungen, denn wir wollen als „Nachbarn für Nachbarn“ die Interessen des Kohlhecks im Dotzheimer Ortsbeirat und in den Gremien der Stadt möglichst gut vertreten“, so Stefan Breuer, Vorsitzender der Dotzheimer SPD.

Angesprochen werden sollen alle Themen, die der Bürgerschaft „unter den Nägeln brennen“: Verkehrsführung, öffentlicher Nahverkehr, Spiel- und Sportanlagen, Bebauungsfragen, Kinderbetreuung, Schule, Altenpflege und alle Themen, die noch interessieren.

Wer vorab Anregungen für die Veranstaltung geben möchte, wird gebeten dazu eine E-Mail an info@spd-dotzheim.de zu richten.

„Nachbarn für Nachbarn“ im Kohlheck ist nach dem Sauerland die zweite Veranstaltung einer Reihe, die im Januar im Schelmengraben fortgesetzt wird. „In allen Dotzheimer Gebieten sind wir Sozialdemokraten gut vertreten und nehmen auf, welche Wünsche die Bürgerinnen und Bürger haben“, so Stefan Breuer.