Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

TERMIN
23. März 2017 (18.30 Uhr)

Neugründung der ASF - Konstituierende Sitzung

Rathaus, Zimmer 318
Liebe Genossinnen,

seit der Bekanntgabe der Kanzlerkandidatur von Martin Schulz haben auch wir in der SPD Wiesbaden eine große Zahl neuer Mitglieder. Viele von ihnen sind Frauen, die politisch aktiv werden wollen. Aktiv gegen die Höckes, Gaulands und Petrys hier in Deutschland - aber auch um eine Position gegen Trumps, Erdogans oder Orbans frauenfeindliche Politik einzunehmen. Wenn 2017 ein Abgeordneter im Europa-Parlament behauptet, Frauen müssten weniger verdienen, weil sie minderintelligent seien, dann ist es Zeit laut zu werden!

Deshalb hat ein Kreis aktiver Frauen beschlossen, nach Jahren ohne Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in Wiesbaden, erneut eine ASF zu gründen.

Wir wollen gemeinsam mit Euch Politik machen, die für ein modernes und gerechtes Frauenbild steht!

Der ASF kommt als Arbeitsgemeinschaft in der SPD eine besondere Bedeutung zu. Frauenpolitische Zielvorstellungen, Positionen und Forderungen in den verschiedensten Bereichen – sei es Stadtentwicklung, Wirtschaft, Bildung, Umwelt und vieles mehr – tragen entscheidend dazu bei, dass die politische Willensbildung der Partei gleichermaßen von Frauen und Männern getragen wird.

Dabei ist die ASF als Arbeitsgemeinschaft innerhalb der SPD eigenständig. Sie hat einen eigenen Aufbau und fasst Beschlüsse; hat Rede- und Antragsrecht auf Parteitagen und Mitgliederversammlungen und kooperiert mit Verbänden, Organisationen und Initiativen. Sie führt selbst öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen durch.

Auf Grundlage des Beschlusses aus dem Unterbezirksvorstand vom 7. März 2017 zur Neugründung der ASF, lade ich stellvertretend für alle interessierten Genossinnen zur konstituierenden Sitzung am

Donnerstag, den 23. März 2017
um 18:30 Uhr ins Rathaus, Zimmer 318

ein. Hast Du Interesse aktiv mitzuarbeiten? Dann melde Dich unter ub.wiesbaden@spd.de oder komm einfach zur konstituierenden Sitzung dazu.

Mit solidarischen Grüßen


Annabelle Hoffmann
-stellv. Parteivorsitzende-