Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

TERMINE
22. August 2017 (17.30 Uhr)

AfB - JHV

Parteibüro
23. August 2017 (19.00 Uhr)

Sitzung ASF

Parteibüro
05. September 2017 (18.00 Uhr)

UNSER AUFTRAG: FRIEDEN UND GERECHTIGKEIT

Roncallihaus
Straße: Friedrichstraße 30
In einer Zeit weltweiter Umbrüche müssen wir nach neuen Formen der internationalen Zusammenarbeit
suchen, um einen Beitrag zu mehr Stabilität und Sicherheit zu leisten.
Die Stärkung der multilateralen Ordnung, die Moderation bei Konflikten,
die Wahrung von Menschenrechten und die Bekämpfung von Armut ist unsere Verantwortung.
Nicht Aufrüstung und militärische Drohung,
sondern Entspannungspolitik und Abrüstung gilt es zu fördern.

mit
Heidemarie Wiezcorek-Zeul
Ministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung a.D.

Prof. Dr. Harald Müller
Hessische Stiftung für Friedens- und Konfliktforschung

Bodo Schulze
Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin

Moderation:
Uta Zapf, MdB a.D.
Dokumente:
UNSER AUFTRAG: FRIEDEN UND GERECHTIGKEIT
05. September 2017 (19.00 Uhr)

UBV-Sitzung

Parteibüro
12. September 2017

Jugsos laden ein - „POPULISMUS – KRISENPHÄNOMEN DER MODERNE“

Bürgerhaus Sonnenberg, Vereinsraum I, 1. Stock
Liebe Genossinnen und Genossen,
liebe Freundinnen und Freunde der JuGSo

ich lade Euch zu unserer nächsten JuGSo-Veranstaltung

am Dienstag, 12. September 2017, 19.00 Uhr
im Bürgerhaus Sonnenberg, Vereinsraum I, 1. Stock
zum Thema „POPULISMUS – KRISENPHÄNOMEN DER MODERNE“
mit Prof. Dr. Norbert Franz

herzlich ein.

Einleitend klärt der Referent, was als „Populismus“ verstanden wird. Danach betrachtet er Vorformen des Populismus bis zum Ende des 19. Jahrhunderts sowie den Populismus des 20. Jahrhunderts. Hier wird vor allem der Vergleich des rechten Populismus mit dem Faschismus und des Links-Populismus mit dem Kommunismus gezogen.
Der letzte Schritt der Analyse wendet sich der jüngsten Vergangenheit zu: Hier werden zunächst europäische Formen des Populismus im globalen Kontext vorgestellt, ein letzter Untersuchungsschritt analysiert aktuelle Formen des Populismus in Deutschland.
Das Erstarken populistischer Strömungen in vielen demokratisch verfassten Staaten ist Ausdruck von Krisen der jeweiligen politischen Systeme. Diese wiederum wurden nicht zuletzt durch Fehlentwicklungen dieser Demokratien verursacht, wie die zunehmende Distanz zwischen politischen Klassen und „breiter“ Bevölkerung.

Auf der Grundlage der vorgetragenen Analyse skizziert er sodann zum einen Strategien des Umgangs mit Populisten in Deutschland, Europa und den übrigen Weltregionen und zum anderen sucht er nach der Korrektur der tieferen Ursachen des Erstarkens populistischer Strömungen in Deutschland.

Ich gehe davon aus, daß Ihr Euch dieses interessante Referat – das auch und gerade wegen der bevorstehenden Bundestagswahl sehr aktuell ist – nicht entgehen laßt und recht zahlreich an der Veranstaltung teilnehmt!

Laßt mich – wie immer – per E-Mail, Telefon oder Fax wissen, ob und mit wieviel Personen Ihr an der Veranstaltung teilnehmt (oder auch nicht, was ich nicht hoffe!)

Herzliche Grüße
Euer Klaus
19. September 2017 (19.00 Uhr)

UB-Stammtisch

n.n.
27. September 2017 (19.00 Uhr)

Sitzung ASF

Parteibüro
25. Oktober 2017 (19.00 Uhr)

Sitzung ASF

Parteibüro
07. November 2017 (19.00 Uhr)

UBV-Sitzung

Rathaus
18. November 2017 (10.00 Uhr bis 17.00 Uhr)

Mitgliederversammlung SPD-Wiesbaden

n.n.
21. November 2017 (19.00 Uhr)

UB-Stammtisch

n.n.
22. November 2017 (19.00 Uhr)

Sitzung ASF

Parteibüro
23. November 2017 (17.30 Uhr bis 19.30 Uhr)

AK Schule, Kultur uns Städtepartnerschaften

23. November 2017 (17.30 Uhr bis 19.00 Uhr)

AK Soziales, Gesundheit & Integration

Rathaus, Raum 318
28. November 2017 (17.30 Uhr bis 19.30 Uhr)

AK Bürgerbeteiligung und Netzpolitik

Raum 319
Straße: Schloßplatz 6
Ort: 65183 Wiesbaden
Karte zeigen:
28. November 2017 (17.30 Uhr bis 19.00 Uhr)

AK Frauen, Wirtschaft & Beschäftigung

Rathaus, Raum 318
05. Dezember 2017 (19.00 Uhr)

UBV-Jahresabschlusssitzung

Weihnachtsmarkt
18. Dezember 2017 (19.00 Uhr)

Sitzung ASF

Parteibüro